Die Besteckfabrik Hesse ist eine vollständig eingerichtete Fabrik zur Herstellung von Bestecken. Alle Maschinen werden von einer Durchströmturbine entweder über Transmissionen oder über Strom angetrieben. Vom Rohstück bis zum Versand kann der gesamte Werdegang eines Besteckes nachvollzogen und dokumentiert werden. Eine der ganz wenigen Industrieanlagen in Westfalen mit vollständiger, archaisch anmutender Originalausstattung. Die Fabrik wurde im September 2000 als Museum wieder eröffnet.
Die FotoExkursion bietet exklusiven (!) Zugang zu allen Gebäudeteilen außerhalb der Öffnungszeiten!
Die Exkursion soll aber nicht nur interessierten FotografInnen Zugang zu dieser ungewöhnlichen Location verschaffen, sondern auch im Sinne eines Workshops die Möglichkeit bieten, unter fachlicher Anleitung einen (tieferen) Einstieg in die Fotografie, Bildgestaltung und den Umgang mit der Kamera zu bekommen. AnfängerInnen sollten mit den Grundfunktionen der Kamera vertraut sein.

 
Inkludierte Leistungen
- individuelle fotografische Betreuung
- Catering (Rustikales vom Grill, Kaffee, Kaltgetränke, Gebäck)
- Spende zum Erhalt der Anlage
 -Nikon-user können sich bei Bedarf (FX-) Objektive leihen

 
Anreise
Zur Planung der Anreise steht Ihnen im Userbereich ein komfortabler Routenplaner zur Verfügung. Die genauen Ortsangaben/GPS-Koordinaten erhalten Sie rechtzeitig vor dem Kurstermin.
Eigene An- und Abreise. Registrierte User können sich im flashlens-userforum untereinander zu Fahrgemeinschaften verabreden.

Zielgruppe
Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene

Teilnehmerzahl (min/max)
5 / 10

Kursbeitrag
89,00 Eur pP JETZT BUCHEN

Hinweis
Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die TeilnehmerInnen AUF EIGENE GEFAHR an dieser FotoExkursion teilnehmen!

 
Es gelten die "AGB für eintägige FotoKurse"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen