Beste Reisezeit Mai/Juni
Reisecharakter Standortreise
Typische Kursdauer 5 bis 7 Tage
Gruppengröße (max)
Drei
Kurslevel Anfänger, Fortgeschrittene
Kursgebühr Fordern Sie HIER Ihr individuelles Angebot an.

 
Kursinhalt

Gemäß meines Konzeptes "betreutes Fotografieren" hole ich Sie an Ihrem individuellen Kenntnisstand ab und unterstütze Sie praxisnah und "on location" bei der Umsetzung Ihrer Bildidee.

Abhängig vom Bedarf bzw. den Wünschen der Teilnehmer werden wir uns in den Abendstunden auch der Bildbearbeitung und/oder -diskussion widmen.

Während unserer Touren haben wir immer wieder Gelegenheit, eine Pause zur Erholung und/oder Stärkung einzulegen. Es wird nicht "gehetzt", denn schließlich sollen Sie sich auch erholen können!

 
Location
Das Biosphärenreservat Donaudelta befindet sich im Mündungsgebiet der Donau in das Schwarze Meer und stellt nach dem Wolgadelta das zweitgrößte Delta Europas dar. Es konnten bisher etwa 5200 Tier- und Pflanzenarten katalogisiert werden. Die hohe Artenzahl wird einerseits auf das große Angebot von aquatischen und terrestrischen Lebensräumen zurückgeführt, zum anderen auf das geografische Zusammentreffen der zentraleuropäischen Wälder und des Balkangebirges mit den mediterranen Regionen. Die eng miteinander verbundenen Lebensräume wie Röhrichte, schwimmende Inseln, Altarme und Seen, Auwälder und extreme Trockenbiotope in den Dünen bilden im Mündungsgebiet ein einzigartiges Netzwerk von über 30 Ökosystemen. Manche dieser Arten gelten als selten oder vom Aussterben bedroht. Das Reservat beherbergt das mit einer Ausdehnung von etwa 1800 km² weltweit größte zusammenhängende Schilfrohrgebiet und ein bedeutendes Vogelschutzreservat mit der größten Kolonien des Rosapelikans und der zweitgrößten des Krauskopfpelikans Europas. (Quelle: Wikipedia)

 
Reiseverlauf
Durch die geringe Gruppengröße von max. 3 Teilnehmern ist nicht nur eine sehr individuelle fotografische Betreuung während der gesamten Reise möglich, sondern auch eine auf ihre Wünsche angepasste Planung meines Reisevorschlages. Deshalb können (und sollen!) Ihre eigenen Vorstellungen von Reiseverlauf, -dauer, - termin oder Unterkünften  etc. berücksichtigt werden!
 
Der Reiseverlauf, die Unterkünfte und die Aktivtäten arbeite ich in enger Zusammenarbeit mit meinem rumänischen Kooperationspartner "Carpathianescapes" aus, mit dessen Insiderkenntnis sich viele besondere Aktivitäten realisieren lassen.
 
Schwerpunkt dieser betreuten FotoExklusivReise ist die Natur- und Vogelfotografie im artenreichen Mündungsdelta der Donau.
 
Ausgangs- und Endpunkt ist Bukarest, die kontrastreiche Hauptstadt Rumäniens. Auf unserem "Um-"Weg zu unserem Reiseziel mitten im Donaudelta durch den südöstlichen Teil der Karparten werden wir aber auch einen sehr guten Einblick in die Vielzahl der sehr unterschiedlichen Motivwelten aus den Bereichen Architektur- und Landschaftsfotografie Rumäniens bekommen. Ganz so, wie es sich für eine Reise durch ein spannendes Land gehört!
 
Für unsere gemeinsame und unverbindliche Routenplanung können wir diesen Vorschlag zugrunde legen:
 
Tag 1
 
10 Donaudelta 003
  Ankunft auf dem Flughafen und Weiterfahrt zur Unterkunft in der Nähe von Tulcea

Tag 2 - x
 
10 Donaudelta 068
 
10 Donaudelta 019
 
10 Donaudelta 009
 

Private Fotofahrten in einem offenen Boot mit bequemen Sitzen durch die Seitenarme des Deltas, auf die fossile Düne und zu einigen der weniger bekannten, aber ebenfalls tollen Spots. Auch kann eine 2-Tages-Tour in einer Gruppe von max. 4 Personen auf einem Hausboot mit Küche, Birdwatching-Deck, Schlafräumen und Toilette eingearbeitet werden.

Übergeordnet gilt die Maxime "follow the light", denn die Wetter- und Lichtverhältnisse können sich innerhalb weniger Minuten (!) drastisch ändern. Das hat ggf. zur Folge, dass der angestrebte Tagesplan spontan zugunsten einmaliger Fotosituationen angepasst werden muss/kann.

Rückfahrt am vorletzten Tag nach Bukarest und 1 Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel im Herzen der Stadt.


Tag x
 
 DSC8377
  Transferfahrt zum Flughafen und Rückreise
 
 
Inkludierte Leistungen
- Unterkunft
- Verpflegung (im Delta)
- Mietwagen (inkl. Spritkosten)
- Guided Tours (z. B. Bootstouren)
- individuelle fotografische Betreuung
- Tourorganisation
- Auswertung der umgesetzten Aufgabenstellungen und Bildbesprechung
- Erstellung eines Fotobuchlayouts mit Aufnahmen, die während Ihres Aufenthaltes entstanden sind

 
Nicht inkludierte Leistungen
- An-, Abreise (Flug)
- Verpflegung (während An-/Abreise bis Milat23/Crisan)
- Trinkgelder
- Eintritte
- Reiserücktritts- sowie Reiseabbruchversicherung und Krankenversicherung

 
Buchung
Die finale Buchung der Reise erfolgt durch die Teilnehmer bei meinem Kooperationspartner. Es gelten dessen Buchungsbedingungen.

 
Unterkunft
Bei der Unterkunft im Donaudelta handelt es sich um eine landestypische Pension.

 
Verpflegung
Die rumänische Küche schmeckt nach den Mächten, die das Land dominierten: Byzanz, Österreich und Russland haben ihren Einfluss hinterlassen. Während des Kommunismus war die Gastronomie zu einem Minimalprogramm verkommen. Jetzt gibt es wieder Wirte, die sich auf die Küche ihrer Großmütter wieder entdeckt haben: einfach, schmackhaft und nahrhaft.

 
Transport
Der Transport zu den Fotospots wird in einem von mir gemieteten und gesteuerten Fahrzeug (SUV o. ä.) bzw. durch einen Bootsführer mit sehr guten Kenntnissen der heimischen Flora und Fauna (speziell Vögel) stattfinden. Auf Wunsch lasse ich Sie gerne als Zweitfahrer/in des Fahrzeuges eintragen.

 

Empfohlene Ausrüstung

- Objektiv(e) von SWW bis Tele und Makro
- Bedienungsanleitung der Kamera
- Stativ
- Pol-, Graufilter
- Möglichkeiten zur Datensicherung (z. B. ext. Festplatte oder Laptop)
- Netzsteckeradapter, ggf. Mehrfachsteckerleiste
- Taschen- oder Stirnlampe (Nachtfotografie)
- der Witterung angepasste Kleidung
- Festes, bequemes Schuhwerk (auch zum Wechseln, ggf. auch gefütterte Gummistiefel)

 
Hinweise

Auf Wunsch kann ein Kennenlerntreffen ca. 4-8 Wochen vor dem Reisetermin in Engelskirchen organisiert werden.

Um einige der beliebtesten Plätze möglichst "Touristenleer" fotografieren zu können, ist es dringend geraten, sich vor Sonnenaufgang an den entsprechenden Locations einzufinden. Das Frühstück kann ggf. anschließend eingenommen werden.

Die Barrierefreiheit hat sich in Rumänien noch nicht durchgesetzt und einige Fotoziele sind nur nach einem mittleren Fußmarsch zu erreichen. Auch sind nicht alle Unterkünfte mit Fahrstühlen ausgestattet, sodass das Gepäck u. U. einige Treppen getragen werden muss. Eine entsprechende Kondition und körperliche Fitness ist also erforderlich. Interessenten mit Gehbehinderung muss ich aus diesen Gründen leider von der Teilnahme abraten.

Erfahrungsgemäß ist die Verständigung in rudimentärem Deutsch, Englisch und Spanisch/Italienisch möglich.

In den Hotels, Gaststätten etc. ist WiFi in den meisten Fällen möglich. Unterwegs ist selten Handyempfang oder Internetzugang gewährleistet. Ich empfehle den Kauf einer Vodaphone prepaid-Karte (ca. 25,00 Eur)

Alle Fotoziele sind (ab dem Fahrzeug) fußläufig zu erreichen, aber manchmal in unebenem, steilen Gelände. Entsprechende Ausrüstung und Trittsicherheit ist also wünschenswert.

Die TeilnehmerInnen nehmen AUF EIGENE GEFAHR an dieser FotoReise teil!

 
Allgemeine Tipps
Reiseversicherungen: travelsecure-versicherung

 
Programmänderungen
Um auf die Gegebenheiten vor Ort und auf die individuellen Wünsche der Gruppe reagieren zu können, behalte ich mir (auch kurzfristige) Änderungen des Programmablaufes vor.

 
Es gelten die Bedingungen des flashlens Reisevertrages für mehrtägige Fotokurse bzw. die Buchungsbedingungen der jeweiligen Reisebüros / -veranstalter

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen