Diese AGBs gelten für alle eintägigen Fotokurse. Die vertraglichen Vereinbarungen für mehrtägige Fotokurse (z.B. FotoReisen, FotoKulinariaReisen, ...) finden  Sie HIER.
 
1. Bestellung
Die Veranstaltungen von flashlens e.K. werden NUR über das Buchungssystem gebucht. Nach Eingang Ihrer Buchung erhalten Sie sowohl eine schriftliche Bestätigung als auch die Rechnung per Email. Die Buchung einer Veranstaltung ist bereits nach Zugang dieser Bestätigung verbindlich, spätestens aber mit dem Begleichen des Rechnungsbetrages, d.h., es kommt ein Vertrag auf der Grundlage dieser AGB zwischen dem Teilnehmer/der Teilnehmerin und flashlens e.K. zustande.
 
2. Informationen zu der gebuchten Veranstaltung
Konkrete Teilnehmerunterlagen zur Veranstaltung (Anreise-Hinweise, Informationen zum Treffpunkt u.ä.) erhalten Sie in der Regel 5 Tage und spätestens 3 Tage vor dem Termin.
 
3. Zahlung und Fälligkeiten
Die Rechnungen werden zusammen mit der Buchungsbestätigung per Email versendet und ist innerhalb der dort angegebenen Frist zu begleichen (s. auch Pkt. 1). Barzahlungen sind nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger Rücksprache möglich.
 
4. Umbuchung und Rücktritt durch den Teilnehmer
Der Rücktritt (Stornierung) von einem gebuchtem Termin oder die Umbuchung auf einen anderen Termin ist bis 14 Tage vor Tourbeginn möglich, bei Fotoreisen 60 Tage, bei FotoKulinariaReisen 150 Tage. Bei einer Umbuchung oder bei einem Rücktritt fallen eine Aufwandspauschale in Höhe von 10 € pro Person und Termin (bei Fotoreisen 50€, bei FotoKulinariaReisen 70% der Anzahlungsumme) an. Ab dem 6. Tag vor Veranstaltungsbeginn (bei Fotoreisen 20 Tage, bei FotoKulinariaReisen 100 Tage) oder bei Nicht-Antritt beträgt die Gebühr dann 100% der Teilnahmegebühr.
Der Änderungswunsch muss schriftlich per Einschreiben oder per E-Mail (mit Lesebestätigung) bei flashlens e.K. eingehen. Maßgeblich ist das Eingangsdatum. Selbstverständlich können Sie auch einen Ersatzteilnehmer stellen.
 
5. Rücktritt durch flashlens e.K.
Bei höherer Gewalt (aktuelle Wetterwarnungen o.ä.) oder bei Besonderheiten vor Ort kann flashlens e.K. vom Vertrag zurücktreten und die Veranstaltung absagen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erstattet flashlens e.K. umgehend die bereits bezahlten Teilnahmegebühren vollständig zurück.
 
6. Terminänderungen
Um auf aktuelle Besonderheiten vor Ort reagieren zu können, sind Termin- und/oder Programmänderungen möglich. Sollte die Teilnahme an dem neuen Termin nicht möglich sein, werden bereits geleistete Zahlungen schnellstmöglich unverzinst erstattet.
 
7. Teilnehmerzahl
Wird die Mindesttelnehmerzahl nicht erreicht, wird den entsprechende Kurs gestrichen. Es besteht kein Anspruch auf einen Ersatztermin, Bereits geleistete Zahlungen werden schnellstmöglich unverzinst erstattet. Wird ein Ersatztermin von flashlens angeboten, erfolgt eine erneute Anmeldung durch den Teilnehmer über das Buchungssystem. Die Information über den Terminausfall erhalten die Teilnehmer i.d.R. nach Ablauf der Anmeldefrist.
 
8. Haftung
Wenn TeilnehmerInnen Leihgeräte oder Zubehör zur Verfügung gestellt werden, haften diese für Schäden. Bei Unfällen während der An- und Abreise haftet der Teilnehmer selbst.

Für Unfälle während der Veranstaltung gilt folgendes:
Das Betreten der Gelände und der Gebäude erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer verpflichtet sich, den Anweisungen und ggfs. Verboten zum Betreten von Teilflächen/Gebäudeteilen Folge zu leisten. Bei Unfällen oder Verletzungen übernimmt flashlens e.K. keine Haftung.

Ausgenommen von diesem Haftungsausschluss sind Schäden
a) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von flashlens e.K. oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von flashlens e.K. beruhen.

b) die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von flashlens e.K. oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von flashlens e.K. beruhen.
 
9. Catering
Alle von mir angebotenen Speisen und Getränke sind frisch und wurden ohne Unterbrechung der Kühlkette gelagert bzw. transportiert. Der Verzehr erfolgt auf eigene Gefahr.
 
10. Änderungen
Ich behalte mir das Recht vor mein Angebot und meine Nutzungsbedingungen jederzeit, ohne Angabe von Gründen zu ändern. Änderungen werden Ihnen rechtzeitig und wahrheitsgemäß, auf geeignetem Weg bekannt gegeben.
 
11. Ausschluß von Teilnehmern
Ich behalte mir das Recht vor, ohne Angabe von Gründen Teilnehmer abzulehnen und/oder an der weiteren Teilnahme meiner Veranstaltung auszuschließen. Eine Kostenrückerstattung erfolgt in diesem Fall nicht.
 
12. Salvatorische Klausel
Sollte eine Regelung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder gegen geltendes, deutsches Recht verstoßen tritt an ihre Stelle die gültige oder durchführbare Bestimmung, die dem Rechtsgedanken der unwirksamen Regelung am nächsten kommt.

Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer diese Bedingungen.


Stand:Januar 2017
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen